Jetzt, hier und heute:

Werden Sie Teilhaber der STROM Prestige Swiss Timepieces AG

Carpe Diem

(Lateinisch: Pflücke den Tag, nimm ihn Dir.)

Ich, Daniel Strom habe 2001 die «Strom Prestige Swiss Timepieces» gegründet. Nicht einfach so aus dem Nichts heraus, sondern aus dem Herzen. Erfahrung hatte ich zur Genüge. Sie wurde mir in die Wiege gelegt. Ich bin in eine Uhrendynastie geboren worden. Bei Omega habe ich als Produktmanager angefangen und später viele Jahre eine Spitzenfunktion unter Nikolas Hayek innegehabt. Die Uhrenbranche kenne ich von der Pike auf. Sei es Marketing, Innovation, Design oder Juwelierkunst. 007, James Bond war mein Kind, also ich meine die Uhr, die Omega seinerzeit lanciert hat. Darauf bin ich schon ein bisschen stolz. Doch, ich wollte nicht stehen bleiben.

AKTIENPAKETE
daniel-strom

Daniel Strom

daniel-strom

Rosanna Strom

Cruizing Time

Cruizer Collection

Cruizer

Wie soll m e i n e Uhr aussehen, habe ich mich gefragt und 2004 die Cruizer Collection geschaffen. Meine eigene Uhr unter meinem Namen: Daniel Strom. Der Name ist auch Programm. Also Marke, Branding, Cruizing alles auf einmal unter Strom. Das war die Geburt des „Cruizer Basic“ Modells. Ein schwarz-orangefarbener Quarz-Chronograph mit einem Zifferblatt aus Karbonfaser.

Eine Swiss Made-Uhr, in der Materialien von Feinsten und Hightech oberstes Gebot sind: beidseitig entspiegelte, gewölbte Saphirgläser, Zifferblätter und Armbänder aus Karbon mit hochwertigen Edelstahl-Faltschließen. Das markant gelochte Lederband im Rennfahrer-Stil der 60er-Jahre ist übrigens handkoloriert.

Cruizer

Die Cruizer Collection

Unsere Stärken in diesem Segment sind folgende: Langlebigkeit der Modelle, eigenständiges Design und keine Austauschbarkeit. Mix zwischen einer sportlichen Uhr und einer Lifestyle-Uhr.
Vision: Das Design und der Materialmix wird erstens weiterentwickelt. Zweitens wird ein System entwickelt, das die Austauschbarkeit einzelner Komponenten erleichtert, damit höchste individuelle Anpassungen geschaffen werden können und damit die Produktionskosten gesenkt werden.
Zielgruppe: 18 – 55 Jahre alt, sportlich, geniesst das Leben, Rennsport interessiert, Motorrad- und Autoenthusiasten.
Distribution: Ausbau in der Schweiz auf 30 Händler, die als eigenständige Wiederverkäufer fungieren und die im Zusammenhang mit unserer Verkaufsstrategie via Webshop stehen. Ebenso sollen mit dem Relaunch die ausländischen Märkte bearbeitet werden!
Pricing: Die Preise sind bodenständig und entsprechen dem Gegenwert des Produktes. Wir bieten Gleiches preislich etwas unterhalb der Konkurrenz an.

Mitbewerber

Mitbewerber

Independent / Handmade / Authentic

Agonium Collection

Agonium

Tic Tac Tic Tac und wir schreiben das Jahr 2010. Ich hatte die Idee, nicht nur einfach Uhren mit Technik und Design zu kreieren, sondern ich wollte wirklich etwas ganz Neues schaffen: Eine Uhr, die den Träger jeden Tag daran erinnert, dass es entscheidend ist, wie man die Zeit nützt, die zwischen Geburt und Tod liegt und die Leben heisst. Ich wollte Juwelierkunst mit Philosophie verschmelzen. Daraus ist eine Skulptur fürs Handgelenk entstanden - eine „Skulptuhr“, die auch noch die Zeit anzeigt.

Das war die Geburtsstunde der Agonium Collection. Von Anbeginn, wurde diese Kollektion ins Amerikanische Art Book, The Curated Collection, Skull Style, Celebrating Skulls in Contemporary Art and Design (ISBN 978-0-9830-8316-0) aufgenommen. Das war für mich so eine Art Ritterschlag. Und dieser hallte wie ein Donnerschlag durch die Branche, denn das gab es bisher nicht! Das war absolut neu. Da ist einer echt auf phantastische Art ausgetickt, hiess es in der Fachpresse. Mittlerweile gibt es fünf Agonium Familien. Der Name Agonium kommt aus dem Römerreich und bezeichnete Festivitäten, an denen den Göttern Opfertiere dargebracht wurden. Ausserdem sind in der Schweiz alle Agonium Modelle beim „Eidg. Institut für Geistiges Eigentum“ Design geschützt.

Die Agonium Collection

Stärken: Mit dieser Kollektion sind wir absolut einzigartig. Es gibt keine Konkurrenz!! Unsere Uhren sind ein handgemachtes, künstlerisches Produkt. Und unsere Stärke ist, dass wir auf jeden, aber wirklich jeden Kundenwunsch eingehen können. Und sei er noch so verrückt.
Vision: Auch hier wird das Design und der Materialmix weiterentwickelt. Wir haben eine H.R. Giger In-Memoriam-Uhr in Vorbereitung. Ausserdem wird es eine Taucher-Uhr mit Tourbillonwerk geben. Und eine die rostet: Vergänglichkeit wird mit Exklusivität und Luxus kombiniert.
Zielgruppe: 30 – 65 Jahre alt, Rock, Motorrad, Oldtimer, Musik, Kunst, Unternehmer, Sammler, an esoterischen Themen interessiert.
Distribution: In der Schweiz gibt es fünf Händler. Je einen in den USA, Frankreich und Mexiko. In Deutschland zwei und in Japan fünf. Ein weiterer Ausbau ist in Asien geplant: Ein Kontakt ist in Singapur aktuell in Verhandlung und in Korea konnte der Vertrag mit dem neuen Partner unterzeichnet werden. Ausserdem nehmen wir an Ausstellungen und an Messen teil: Baselworld, England, Las Vegas und Hongkong. Und mit Events wollen wir den Käufer direkt gewinnen.
Pricing: Die Preise sind geradezu moderat für von Hand gemachte Uhren. Wir bieten Einmaliges ohne Konkurrenz ab SFr. 9999.-. Da müssen etablierte Marken jetzt ganz tapfer auf die Zähne beissen.

Mitbewerber

Mitbewerber Agonium

STROM Agonium

Jewellery

Das ist Schmuck, passend zu den Themen der Agonium-Collection. Entweder in Silber 925 oder in 18 Kt Gold handgefertigt in der Schweiz. Es handelt sich um Ringe, Anhänger, Ketten, Gürtelschnallen und Manschettenknöpfe.

Agonium cross
jewellery1 jewellery2 jewellery3 jewellery4 jewellery5
eyewear

STROM

Viso Eyewear

Handgearbeitete Hornbrillen aus dem obersten Segment mit Silber-Applikationen. 2016 wurden diese erstmals einem grösseren Publikum vorgestellt. Die Brillen passen jeweils zu den Agonium-Themen. Diese sollen über eine Distributionsfirma im hochwertigen Optiker-Einzelhandel weltweit vertrieben werden. Wir befinden uns hier in der Anfangsphase.

Where’s the Beef Daniel?

Aktienpakete

Das Pionierunternehmen soll nun in die nächste Phase wechseln. Dazu braucht es Geld. Ich suche Menschen, die wissen, dass unsere Zeit endlich ist und sich deswegen an etwas beteiligen möchten, das ihnen ein Leben lang Freude macht.

Kurz, ich suche Teilhaber, oder besser noch: Cruizers, Fans, Uhrenfreaks, Biker, Enthusiasten, Freunde, Schmuckliebhaber und Agoniumisten, die mit mir zusammen die Firma nach vorne bringen wollen!

Die Expansion des Unternehmens soll mit einem Mittelzufluss von vorerst SFr. 2 Millionen finanziert werden:

Erstens: Erhöhung des Aktienkapitals von SFr. 100‘000.- auf SFr. 200‘000.- mit eigenen Mitteln.

Zweitens: Erhöhung um weitere SFr. 100‘000.- auf SFr. 300‘000.- mittels Equity Crowdfunding.

Folgende Aktienpakete stehen zur Verfügung:

Paket 1:

SFr. 1‘000.-

50 Aktien zu SFr. 20.-/Stk

Paket 2:

SFr. 5‘000.-

250 Aktien zu SFr. 20.-/Stk

Paket 3:

SFr. 10‘000.-

500 Aktien zu SFr. 20.-/Stk


Sie können sich auch mit einem höheren Betrag beteiligen, indem Sie mehrere Aktienpakete zu SFr. 10'000.- kaufen!

Ihre Vorteile

Welche Vorteile erhalten unsere Aktionäre neben den Aktien?

Die Aktionäre der 3 Standard Pakete werden Mitglieder unseres

STROM LOUNGE CIRCLE

Die Mitglieder dieses Klubs erhalten folgende Vorteile:

  • Der Käufer des Pakets 1 kann eine Uhr der Cruizer
    Collection mit 50% Rabatt erwerben.
  • Der Käufer des Pakets 2 kann 2 Uhren der Cruizer
    Collection mit 50% oder eine Uhr der Agonium
    Collection mit 30% Rabatt erwerben.
  • Der Käufer des Pakets 3 kann 3 Uhren der Cruizer
    Collection mit 50% oder 1 Uhr der Agonium
    Collection mit 45% Rabatt erwerben.

Diese Käufe müssen innerhalb eines Jahres erfolgen, ansonsten verfallen sie.

Die Aktionäre die sich finanziell mehr engagieren möchten, also mehrere Pakete erwerben, werden Mitglied unseres

STROM VIP CIRCLE

Die Mitglieder erhalten neben den Rabatten für Uhren folgende Vorteile:

  • Recht auf Vorbestellung aller Neuheiten und Kauf mit Sonderkonditionen
  • Können als Uhren-Tester für Neuheiten fungieren (Auslosung)
  • Nehmen mindestens einmal im Jahr an einem Special-Event teil

STROM Cruizer und Agonium

Markt

Die Cruizer Collection ist seit 10 Jahren im Schweizer Markt präsent. Seit der Einführung der Agonium Collection hat sich allerdings ihre Präsenz vermindert und der Umsatz verflacht, weil die Mittel mehr auf die Agonium Collection fokussiert wurden. Das wird in Zukunft anders werden. Mein Sohn Loris Strom, wird die Cruizer-Collection leiten und erneut nach vorne bringen: Mit einem klassischen Relaunch!

Mit der Agonium Collection sind wir über alle Schweizergrenzen hinausgewachsen. Und auch im nahen und fernen Ausland bekannt geworden. Momentan hat sich der Umsatz auf 1/3 Cruizer und 2/3 Agonium eingependelt. Der Trend zu Nischen-Marken und wahren Werten wie Authentizität und Identifikation, wird uns mit Sicherheit eine silberne, wenn nicht gar eine goldene Zukunft verheissen.

Apropos Zukunft, hier und jetzt: Wir sind solide und schuldenfrei.

Jetzt, hier und heute:

Teilhaber der STROM Prestige Swiss Timepieces AG werden

captcha